Veranstaltungen

Seminar „Nährstoffwende unter der Lupe“

Zum Wintersemester 22/23 startet unser Seminar „Nährstoffwende unter der Lupe“.

Das Seminar bietet Studierenden und Auszubildenden die Gelegenheit, an einem echten Forschungsprojekt mitzuarbeiten und mit mit Forschenden und Expert:innen in den Austausch zu kommen. In Gruppenarbeit bearbeiten die Teilnehmenden eigene Mikro-Forschungsfragen zum Thema Sanitär- und Nährstoffwende und tragen so dazu bei, dieses wichtige und sehr aktuelle Thema weiter voranzubringen.

Die Veranstaltung richtet sich an Bachelor- und Master-Studierende der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde und der Technischen Universität (TU) Berlin. Auch Auszubildende aus den Bereichen Recycling- und Kreislaufwirtschaft sowie Sanitär-Heizung-Klima sowie Studierende von anderen Berliner Hochschulen und Unis herzlich eingeladen, das Seminar z.B. als überfachliches Wahlmodul zu besuchen.

Hier unser Flyer zum Seminar zum Download. Anmeldeinformationen ganz unten auf dieser Seite.

Ablauf & Termine:

Auftaktveranstaltungen:

  • Mi 16.11.2022 9:30-12:30 Uhr – Einstieg in Theorie und Praxis
    im zirkulierBAR Reallabor bei den Kreiswerken Barnim GmbH, Ostender Höhen 70 in 16225 Eberswalde
  • Mi 30.11.2022 9:30-12:30 Uhr – Planspiel zur Sanitär- und Nährstoffwende,
    HNE Eberswalde (Raum folgt)

Blockveranstaltung:

  • Mo-Fr 05.-09.12.2022 je 9:30 – 16:30 Uhr – Blockseminar im Rahmen der HNEE-Blockwoche
    an der HNE Eberswalde (Raum folgt)

Forschungsphase:

  • Mitte Dezember bis Ende Januar in selbst-organisierten Kleingruppen
  • begleitend finden 2-3 Konsultationstermine in der Großgruppe statt, wahrscheinlich online

Abschlussveranstaltung

  • Mitte Februar 2023; Ort & Datum folgen

Weitere Informationen:

  • Das Seminar dauert 1 Semester. Es wird im Wintersemester 22/23 erstmalig angeboten und im Sommersemester 23 wiederholt.
  • Das Seminar ist benotet und 6 ECTS wert.
  • Die Prüfungsform ist eine Portfolioprüfung mit 100 Punkten insgesamt; davon 60 Punkte für Forschungstagebuch & Dokumentation und 40 Punkte für die Abschlusspräsentation.

Hier unser Flyer zum Seminar zum Download.

Bei Fragen zum Seminar meldet euch gerne bei seminar@zirkulierbar.de.

Das Seminar „Nährstoffwende unter der Lupe“ beschäftigt sich mit dem sozio-technischen Innovationssystem Trockentoiletten und der Verwertung ihrer Inhalte zu sicheren Recyclingdüngern als Teil einer nachhaltigen, regionalen Kreislaufwirtschaft.

Das Seminar ist entlang des Prozess- und Wertschöpfungskreises Düngung & Anbau, Verarbeitung & Handel, Verzehr, Sammlung & Toilette, Verwertung und Inverkehrbringen aufgebaut. Im Seminar geht es dementsprechend um folgende Themenfelder: ressourcen-schonende Sanitär- und Logistiksysteme, die Behandlung von sanitären Nebenstoffströmen inklusive Hygienisierung, Humifizierung oder Nitrifikation, um Analytik und Qualitätssicherung sowie den Vertrieb und die Anwendung von neuartigen Recyclingdüngern in Landwirtschaft und Gartenbau bis hin zur Lebensmittelvermarktung.

Das Praxis-nahe Seminar „Nährstoffwende unter der Lupe“ ist Teil der Transferaktivitäten von zirkulierBAR und wird von Projektbearbeitenden der HNEE, der TU und des IGZ konzipiert und begleitet.

Wir konzipieren das Seminar als „Forschendes Lernen“ bei dem die Teilnehmenden in interdisziplinären und selbstorganisierten Teams eine bestimmte Fragestellung verfolgen. Die Fragestellungen stehen dabei in Verbindung mit einer übergeordneten Forschungsfrage aus dem Projekt zirkulierBAR. Zur Bearbeitung der eigenen Fragestellungen durchlaufen die Teilnehmenden den gesamten Forschungsprozess:  Recherche, Datenerhebung (d.h. Beobachten, Befragen oder Messen), Dokumentieren, Diskutieren, Auswerten, Zusammenfassen, Kommunizieren und Evaluieren. Am Ende des Seminars werden die Forschungsergebnisse präsentiert. Mit diesem Ansatz wollen wir sowohl die Komplexität der Thematik sichtbar und gleichzeitig für alle Beteiligten konkret ergreifbar machen.

Das Praxis-nahe Seminar „Nährstoffwende unter der Lupe“ ist Teil der Transferaktivitäten von zirkulierBAR und wird von Projektbearbeitenden der HNEE, der TU und des IGZ konzipiert und begleitet.

Anmeldung zum Seminar

An der HNE Eberswalde:

Falls ihr teilnehmen wollt, aber dieser Kurs mit anderen Veranstaltungen kollidiert, sprecht uns an: [hannah.wiemers[a]hnee.de]

An der TU Berlin:

  • ISIS-Link zur Anmeldung, ggf. Einschreibeschlüssel
  • MOSES Link zum Modul-Nr. 31023 (Modul-Titel in Moses „Micro-Cycles für die Nährstoffwende“)

Falls ihr teilnehmen wollt, aber dieser Kurs mit anderen Veranstaltungen kollidiert, sprecht uns an: [e.jung[a]tu-berlin.de]

Scroll to Top